Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Kath. Jugendreferat und BDKJ Dekanatsstelle Ehingen-Ulm
» HomeBDKJ MitgliedsverbändeKLJB

KLJB im Bezirk Ehingen

Zamma komma – come together
ist der Wunsch, weshalb sich seit einigen Jahrzehnten in der KLJB Jugendliche und junge Erwachsene zusammenschließen, die auf dem Land leben und miteinander in der Freizeit vielseitige Interessen verwirklichen wollen. Bei den Treffen dieser Gruppen geht es um zwangloses Zusammenkommen und Schwätzen, um Spiel und Spaß in der Gemeinschaft, aber auch um drängende und wichtige Themen: eine lebenswerte Zukunft aller Menschen im ländlichen Raum ist Anliegen der KLJB; deshalb mischen KLJB-Gruppen mit im Dorfleben und der Kirchengemeinde, in Region und Gesellschaft.

Unsere Ziele heißen:

Wir verbinden junge Menschen auf dem Land

Junge Menschen sind besonders sensibel für die Möglichkeiten und Schwierigkeiten des Lebens im ländlichen Raum. Die KLJB sieht den ländlichen Raum als Lebensraum der Schätze birgt. Er bietet eine besondere Nähe zu Menschen, Natur und praktischen Lebensabläufen. Vieles ist vorhanden, wenig ist vororganisiert. Die KLJB hilft jungen Menschen auf dem Land sich selbst mit Gleichaltrigen zu organisieren und die Möglichkeiten des ländlichen Raumes zu nutzen. Sie bietet den Freiraum, den Schutz und die Unterstützung der Gleichaltrigengruppe. Dazu wird die KLJB durch Jesus Christus und sein Evangelium motiviert. Friede, Gerechtigkeit und die Hoffnung auf eine bessere Welt sind der Maßstab für das Miteinander in der Gruppe und deren Aktivitäten nach innen und außen.

DU bist wichtig

Kinder und Jugendliche werden in der KLJB an- und ernstgenommen. Sie erleben sich als wichtige Einzelpersonen, die mit ihren Stärken und Schwächen die Gruppe prägen. Sie können sich ausprobieren, Fähigkeiten an sich entdecken, entwickeln und so ihre Persönlichkeit selbstbewusst immer mehr entfalten. Sie übernehmen für sich und andere Verantwortung: In der Gruppe lernen sie Bedürfnisse zu äußern und darüber hinaus für die Gruppe einzustehen und Aufgaben zu übernehmen.

Wir sind alle anders – na und?

Kinder und Jugendliche lernen in der KLJB, was es bedeutet, Demokratie und Toleranz zu leben. Entscheidungen werden nach einer fairen und offenen Auseinandersetzung gemeinsam getroffen. Der/die Einzelne wird in seinem jeweiligen Anders-sein akzeptiert und ernstgenommen. Alle KLJB´lerInnen, unabhängig von Alter, Schulbildung und Geschlecht, haben das gleiche Recht sich einzubringen und das Gruppenleben aktiv mitzugestalten. Mädchen und Jungen erkennen ihre unterschiedlichen Bedürfnisse und finden mit ihnen Platz in der Gruppe. Sie entdecken und entwickeln, sowohl gemeinsam als auch in geschlechtsspezifischen Gruppen, ihre eigenen Interessen und Begabungen.

Ziele für Jugendliche

Zusammen erreichen wir was
In der KLJB organisieren sich Jugendliche selbst. Sie treffen sich ohne äußeren Zwang und unabhängig von materiellen Voraussetzungen. So entsteht ein Raum, den sie gemeinsam gestalten und in dem sie eigene Ideen verwirklichen. Durch aktive Auseinandersetzung miteinander werden die Jugendlichen in der Entfaltung ihrer Persönlichkeit gefördert.

Wir stehen zum Land
In der KLJB lernen Jugendliche die Ressourcen und Chancen des ländlichen Raums kennen und schätzen. Durch ihren Einsatz verbessern sie die Lebensqualität junger Menschen im Dorf. Sie tragen einen wichtigen Teil zum sozialen Leben bei. Kritisches Hinterfragen von ländlichen Lebens-zusammenhängen bildet die Grundlage für eine bewusste Mitgestaltung von Dorf und Welt. Die Bewahrung der Schöpfung ist dabei für die KLJB ein wichtiges Handlungsfeld.

Da gibt es noch mehr …
In der KLJB erleben Jugendliche, dass sie mit ihren Fragen nach dem Sinn und der Zukunft nicht alleine dastehen. Sie suchen gemeinsam mit Gleichaltrigen nach zeit- und jugendgemäßen Formen für ein christliches Leben im Geist Jesu.

Ziele für Kinder

Gemeinsam geht was ab
In der KLJB erfahren Kinder, dass es gut ist, zusammen mit anderen zu leben und aktiv zu werden. Die KLJB-Kindergruppe ist Freiraum und geschützter Rahmen zugleich – ein Ort, wo Kinder ihre Freizeit gemeinschaftlich und kreativ gestalten.
Wir erobern das Land!
Kinder nutzen in der KLJB die Vorzüge des ländlichen Raums und lernen sie schätzen. Auf dem Land haben Kinder die Möglichkeit, Lebenskreisläufe zu erleben und zu verstehen. Die KLJB will das Wissen der Kinder über Natur und Ernährung fördern und sie zur Bewahrung der Schöpfung motivieren.
Glaube der lebendig macht
Die KLJB will Kinder mit Gott in Berührung bringen. Sie steht ein für die lebendige Vermittlung von christlichen Werten. In der KLJB erfahren Kinder, dass Gott für sie da ist. Sie spüren, was es heißt, Nachfolge Jesu konkret zu leben und für die Würde anderer einzutreten. Die KLJB ist dabei offen für alle Kinder, die sich mit uns auf diesen Weg der Nachfolge machen wollen.

Hier geht's zur Homepage des KLJB Diözesanverbandes Rottenburg-Stuttgart: www.rs.kljb.de

Links zu den KLJBs im Bezirk Ehingen

KLJB Bach: www.kljb-bach.de
KLJB Justingen-Ingstetten: www.landjugend-alb.de.tl